über

Hallo liebe Schachspieler,
hier möchte ich kurz über mich und die Idee, sowie Sinn und Zweck dieser Webseite reden. Ich bin 56 Jahre alt und beschäftige mich seit meinem 15 Lebensjahr mehr oder weniger intensiv mit Schach. Aktiv spiele ich seit etwa 20 Jahren. Davon ca. 5 Jahre in Vereinen mit kleineren Unterbrechungen.
Die meiste Zeit aber gegen Schachcomputer und Schachprogramme, bzw. Engines. Seit knapp 3 Jahren trainiere ich zwischen 4 und 8 Stunden
Schach jeden Tag. Davon spiele ich 2-3 Trainings oder Wertungspartien im klassischen Schach 90/40 +30s.+30m. oder 40/120 R30 pro Woche. Seit Anfang 2015 bis zum heutigen Tage habe ich rund 500 Spiele gegen Engines, wie zb. Fritz, Hiarcs, Deep Junior, Komodo uvam. gemacht. Und zwar erstaunlicherweise mit gutem Erfolg.
Jetzt komme ich zur Idee hinter dieser Webseite sowie Sinn und Zweck: Seit meiner Kindheit habe ich ADHS. (Aufmerksamkeits-Defizit Hyperaktivitätssyndrom) Es wurde aber erst im Erwachsenenalter diagnostiziert.
Aufgrund dieses Handycaps sind mir bislang auch im Turnierschach gegen Menschen größere Erfolge versagt geblieben, da die Fehlerquote im Verhältnis zu „gesunden Schachspielern“ etwa 5-10 mal höher ist. Und das aufgrund der hohen psychologischen Komponente dabei, sowie der mentalen Anstrengung im Turnierschach. Ich vermute das es eine Menge Schachspieler gibt die ebenfals ADS/ADHS haben aber sich dessen nicht bewußt sind. Deshalb möchte ich hier mit meiner Webseite u.a auch eine Plattform dafür bieten.
Desweiteren plane ich in Zukunft auch eine Webseite (keine Ahnung ob das über WordPress auch funktionieren könnte) auf der wir alle auch Schach nach Herzenslust spielen können. Viele meiner Partien gegen Engines aber auch gegen Menschen werde ich in baldiger Zukunft entweder hier oder über meinen Youtube Kanal `Schach dem Computer` veröffenflichen. Auch Lifestreams gegen Engines sind geplant.

 

Advertisements